über mich

Es war das Jahr 1999, in dem die große Trance-Revolution in Holland stattfindet. DJs wie Tiësto, Ferry Corsten und Armin van Buuren wurden große Stars und produzierten aufregende Trance-Tracks, die wir noch nie zuvor gehört haben. Ich habe mich in diese Musik verliebt und beschlossen, DJ zu werden und diese Musik für große Menschenmengen zu spielen. Und so startete ich meine DJ Karriere im Jahr 2000. Nach zwei Jahren, im Jahr 2002, hatte ich meinen ersten Auftritt in einem Club in meiner Heimatstadt Duisburg (Deutschland). In der Zwischenzeit hatte sich mein Musikstil in den härteren deutschen Trance-Sound verwandelt. Damals hatte Charly Lownoise den deutschen Harddance mit den legendären „Bitte ein Beat“ -Partys in den Clubs gebracht und so spielte ich in einigen Club Tracks von Produzenten wie Starsplash, Pulsedriver und Cosmic Gate. Es war ein großer Erfolg und so gaben mir einige Clubs das Angebot, Resident DJ in diesem Club zu werden. In den kommenden Jahren fanden auch viele House-Partys statt.


Seit dem Jahr 2004 habe ich einige Webradios gehört. Ich habe einige Radios wirklich geliebt, weil sie genau die Musik gespielt haben, die ich liebe: Hands-Up, Trance usw. Ich wollte auch in einen Webradio Auflegen und im Jahre 2005 war es soweit: Ich. Habe in einigen Webradios Aufgelegt.

Auch war ich weiterhin in einigen Clubs unterwegs, 2008 kamen zu den Clubs noch kleine

Festivals zu, so habe ich in Deutschland und Benachbarten Ausland einig Gigs absolviert.

2015 habe ich bei der Hochzeit eines Freundes aufgelegt, was mir mir einen Riesen Spaß macht,

so beschloss ich, mich in diesen Bereich Selbständig zumachen.

Auf den heutigen Tag habe ich auf 100 Hochzeiten gespielt und auf zahlreichen Anderen Events.